Zurück

Ulmer Straße | Tiefgaragensanierung | Tamm

2012 | Kraft SanTec GmbH

In dieser Tiefgarage waren aufgrund von Chloridbelastungen Betonstützen im Fußbereich komplett vom Beton zu befreien und dieser war neu aufzubringen. Die Bodenplatte selbst war statisch nicht tragend ausgelegt und entsprechend wurden Notabstützungen für die Dauer der Sanierungsmaßnahme als Schwerlastsprieße eingebaut. Die eingebauten Maschendrähte und Garagentore wurden entfernt und der Rückbau an den Stützen erfolgte. Während dem Rückbau zeigte sich jedoch, dass die Notabstützung nicht ausreichend war: Eine im Nachgang durchgeführte Untersuchung ergab, dass die vom Statiker zugrunde gelegten 50 cm Erdreich als Auflast (gem. der Bauplanung) nicht der Realität entsprachen – vielmehr waren 1,60 m Erdlast plus Baumbewuchs auf der Tiefgarage obenauf, so dass schon im Vorfeld die Tragfähigkeit der Tiefgarage weit über den Planzustand hinaus belastet war. Die statische Notunterstützung wurde entsprechend vollständig verdoppelt (d. h. die Stützen wurden beidseitig abgesprießt) zusätzlich wurden Baumstämme eingebracht, um die Tiefgaragendecke während der Sanierungsmaßnahme zu sichern. Die Stützen wurden dann anschließend an ihren Stützenfüßen komplett freigestrahlt, teilweise wurde Bewehrung ergänzt und die Stützen anschließend neu einbetoniert. Mit einer abschließenden Überspachtelung und entsprechenden Schutzbeschichtungen ist die Tiefgarage inzwischen wieder voll nutzfähig.

71732 Ludwigsburg-Tamm

Leistungen

  • Beton
  • Parkierungsanlagen-Sanierung
  • Markierungen

Branchen

  • Wohnungswirtschaft